8. Juni 2018 | RN Blog Beitrag von Filip Zuchowski

Neue Funktionen für Ihren Race Navigator

Wussten Sie, dass Ihr Race Navigator laufend um neue Funktionen erweitert wird? Um diese zu nutzen, müssen Sie lediglich das kostenlose, aktuelle Softwareupdate für Ihr Gerät installieren. Das ist ganz einfach und dauert nur einige Minuten.

Unsere regelmäßigen Softwareupdates verbessern die Performance und erweitern den Funktionsumfang der RN-Systeme. Eine genaue Anleitung, wie Sie Ihr Gerät aktualisieren können, finden Sie in unserem Support-Bereich. Die Highlights der letzten Softwareupdates stellen wir in diesem Blogbeitrag vor.

Neue Referenz-Runden-Funktion

Verfügbar für: RN LITE, RN ONE MKII, RN PRO

Speziell im Hinblick auf Gleichmäßigkeitsprüfungen haben wir eine neue Einstellungsmöglichkeit hinzugefügt. Nun kann die erste oder zweite vollständig gefahrene Runde automatisch als Referenz-Runde gesetzt werden. Bisher wurde nur die schnellste Runde automatisch als Referenz-Runde gesetzt.

Alle Einstellungsmöglichkeiten finden Sie auf dem Dashboard-Panel. Klicken Sie auf das Stiftsymbol mit der Unterschrift REF und wählen Sie zwischen „Best Lap“ (schnellste Runde), „First Full Lap“ (erste vollständige Runde“) oder „Second Full Lap“ (zweite vollständige Runde). Daneben ist jederzeit ein manuelles Einstellen der Referenz-Runde möglich. Hierzu drücken Sie „Selected Lap“ und wählen eine Runde aus der Liste aus.

» Anleitung RN-Geräteupdates

Pit-Lane-Monitor Unterstützung für noch mehr Strecken

Verfügbar für: RN ONE MKII, RN PRO

Mit dem optional verfügbaren Pit Lane Monitor für den RN ONE und RN PRO gehören Zeitstrafen aufgrund schlecht getimter Boxenstopps der Vergangenheit an. In den letzten Updates wurde Pit-Lane Monitor Unterstützung für zahlreiche Strecken hinzugefügt, darunter für den Nürburgring, die Motorsport Arena Oschersleben und den Sachsenring.

» Mehr Infos zum Pit-Lane-Monitor

Neue Video-Layouts

Verfügbar für: RN ONE MKII, RN PRO

Für Ihre Streckenvideos steht jetzt eine neue Variante des AMG-Layouts zur Verfügung. Ein weiteres neues Layout erlaubt es, vier Kameraperspektiven ohne zusätzliche grafische Elemente anzuzeigen. Somit können Sie mittlerweile aus knapp 15 verschiedenen Video-Layouts wählen.

» Zur Liste der Video-Layouts

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den neuen Funktionen. Vergessen Sie nicht, regelmäßig das neueste Softwareupdate zu installieren, um stets das meiste aus Ihrem Race Navigator herauszuholen!

« zurück