6. Juli 2020 | RN Blog Beitrag von Filip Zuchowski

Pit Lane Monitor Update für NLS/24h-Nürburgring

Ab sofort ist ein kostenloses Update für den Pit Lane Monitor verfügbar. Für die beiden Nürburgring-Streckenvarianten „VLN“ und „24h“ wurde die Position der Boxeneinfahrtslinie korrigiert. Das Update können Sie ab sofort selbstständig in wenigen Minuten auf Ihrem Race Navigator installieren. Es ist für den RN LITE, RN ONE MKII und den RN PRO verfügbar. Wir empfehlen, das Update vor dem Start in den kommenden NLS/VLN-Rennwochenenden zu installieren.

Um den Pit Lane Monitor auf den neuesten Stand zu bringen, müssen Sie Softwareversion Ihres Race Navigators aktualisieren. Dies ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Sie benötigen lediglich ein WLAN-Netzwerk mit Internetzugang.

Eine genaue Anleitung finden Sie auf unserer Website oder als Video auf unserem YouTube-Kanal:

Anleitung für Softwareupdate (Textversion)

Videoanleitung für Softwareupdate

Nach der erfolgreichen Installation des Softwareupdates sind keine weiteren Schritte erforderlich. Die Boxeneinfahrtslinie wird automatisch für die Streckenvarianten „VLN“ und „24h“ aktualisiert. 

Die Streckenvarianten können Sie wie gewohnt unter „Settings“ -> „Track“ auswählen.

Schon gewusst? Pit Lane Definition bequem selbst anpassen über die RN Connect App

Unabhängig vom aktuellen Update können Sie die Pit Lane Definition für Strecken auch jederzeit selbst anpassen bzw. neue Pit Lane Definitionen erstellen. Am bequemsten geht das über die RN Connect App für Apple iPad und iPhone. Alternativ ist auch eine Anpassung über das RN Dashboard möglich. Eine genaue Anleitung finden Sie im Video-Tutorial zum Pit Lane Monitor:

Pit Lane Definition mit RN Connect App bearbeiten (ab 2:50 min)

Pit Lane Definition auf Dashboard bearbeiten (ab 2:05 min)

Sollten Sie fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: info@rn-vision.de

« zurück